*Pflichtfelder

Lassen Sie diesen verführerischen Duft, für den es keine Worte gibt, für sich sprechen!

Eine Duftkomposition, die zwei Widersprüche in sich vereint: den überschwänglichen Duft des blauen Himalajamohns und den betörenden Duft des weißen Stechapfels. Um dieses Duo herum tanzen weiße Blumen vergnügt mit gelben Blumen. Im Duft Poême ist jedes Wort eine Blume und jede Blume ein Gedicht, das das ausdrückt, für das es keine Worte gibt. Poême, ein orientalischer Duft, der Licht und Schatten in sich vereint, ist der Meister der Gegensätze. Frostig oder sonnig, blau oder gelb, aufgeregt oder ruhig, seine Duftnoten bilden eine poetische Geruchsexplosion.

Die wertvollsten Blumen machen den Anfang: der opulente Duft des sinnlichen weißen Stechapfels, einer Wüstenblume mit unglaublicher Leuchtkraft. Der betörende Duft wird durch die kühle Duftnote des sternförmigen, blauen Himalajamohns ergänzt. Das Duo wird dann von einem anschwellenden Chor bestehend aus zart duftenden Blumen begleitet: Mimosen, Narzissen, Freesien, Rosen- und Vanilleblüten, ihre Hymne erinnert an einen prächtigen Sommergarten, voll mit Blumen in herrlichen weißen und gelben Farben, die ein Sonnenbad genießen.

  • Kopfnoten: Blauer-Himalaya-Mohn, Lychee-Blüten
  • Herznoten: Orangenblüten, Mimose, Jasmin
  • Basisnoten: Vanille, Wüstenblume, Stechapfel

Anwendung: Für eine langanhaltende Duftwirkung sprühen Sie das Produkt aus 20 cm Entfernung auf die Haut. Bevorzugen Sie dabei warme Körperbereiche z.B. die Innenseite der Handgelenke, die Stellen hinter den Ohrläppchen oder den Kniebeugen.